Trauner's Most und Fruchtsäfte

bringt Ihre Sinne zum Klingen!

Die Herstellung


Es beginnt mit dem besten Obst von den Streuobstwiesen der Umgebung.

Die Bauern und Bäuerinnen mit eigenem Obst bringen uns im Herbst Ihr reifes Obst und profitieren von unserem Herbst-Angebot. - Sie bringen Obst, wir verarbeiten es zum Saft und es muss nur mehr die Verarbeitung bezahlt werden.

Auch kann man einfach das Obst an uns verkaufen, ohne einen Saft mitzunehmen.

Wenn das Obst bei uns angekommen ist, wird es sorgfältig gewaschen und kontrolliert. Danach wird es zermahlen und in einem schonenden Vorgang ausgepresst.

Wenn aus dem sogenannten "Süßmost" ein Saft werden soll wird er geklärt und gefiltert. Danach wird er auf 80°C erhitzt, so wird er über zwei Jahre haltbar. Noch heiß wird er sofort in die sauberen Flaschen gefüllt. Fertig ist unser leckerer Fruchtsaft.

Soll der frisch gepresste Saft jedoch ein Most werden, dauert das etwas länger. Der Saft kommt in einen  Mosttank, wo er mit Hilfe von Reinzuchthefe vergoren wird. Nach der Gärung wird er von der Hefe abgezogen und geklärt. Anschließend wird der Most gefiltert und in entsprechende Lagertanks gefüllt, in denen er bis zur Flaschenabfüllung verweilt.



  • 5 (2)
  • 5 (1)
  • 5 (8)
  • 5 (3)
  • 5 (5)
  • 5 (6)
  • 5 (7)
  • 5 (4)
  • 5 9